Noch 400 Zeichen
Smilies
1 2 3 .. 50
Automatische Aktualisierung nicht möglich. Aktiviere JavaScript in deinem Browser, um sie zu starten.
Sarah

Okay ... Hmmm ... Das wird für Eleonora lustig. Schließlich ist sie dann quasi Kathrin ausgeliefert o.o

Vivienne

Ich bin ja schon froh, wenn ich überhaupt wieder halbwegs reinkomme xD

Vivienne

Ich hab nicht die Kapazität, mehrere Charas gleichzeitig zu spielen, das wird auch noch ne Weile so bleiben

Vivienne

Eigentlich wollte ich Vivi dann erstmal ne Weile aus Austin rausschicken, bis ich wieder richtig da bin =D

Sarah

@Vivi: ehm indem wir generell ein Play zusammen machen mal wieder? ^-^

Cole

Hmmm. Geschäftliche Ebene wohl nicht. Er ist ja nur ein Cleaner. Könnte wie gesagt höchstens passieren, dass er an Kate knabbern will wegen ihrer Fähigkeiten^^

Kate

mir geht es halt darum jemanden zu 'haben' der sie in ihrem leben richtig ans bein fährt XD

Kate

aber wäre cole in der lage und /oder position ein richtiger antagonist auch auf geschäftlicher eben zu sein? hab mir deinen stecki nicht durchgelesen, daher frage ich

Vivienne

Inwiefern?

Sarah

@Vivi: ^-^ dann gibt es vielleicht eine Möglichkeit Eleonora weiter in die Abendländische Kultur einzuführen ^-^

Cole

@ Kate: evtl. würde sich Cole da auch anbieten. Du stehst auch auf dem Speiseplan als Gestaltwandlerin undu du bist in der Unterwelt tätig

Kate

Jaa... Alexej war echt ein guter Gegenspieler... Das war toll damals xD

Kate

Das stimmt dean!

Vivienne

Vivi und Kate bitchen sich zwar immer schön an, aber Kate braucht wen, der ihr die Butter vom Brot klauen will. Vivi hat mit den Drogengeschäften ja so gar nichts am Hut.

Dean

ich hatte dir da ja mal ne PN geschrieben gehabt...

Dean

apropo Kate

Kate

Es wäre echt toll mal wieder so nen richtigen antagonisten für Kate zu haben. Aktuell weiß ich halt echt nicht so richtig wo hin mit ihr :(

Vivienne

@Sarah: Ja, ein wildes Vivi ist da, aber nur semi^^

Vivienne

Vivi hätte da ja nen schönen Auftrag für Seth

Mason

evtl. muss Seth mal was wegmachen lassen. Auf dem Weg nach oben durch die Ränge des Drogenkartells hinterlässt man manchmal sauereien, bzw. lässt sie anrichten