Kostenloses Gästebuch
Manfred Bittner DK5BK
28.04.2018 09:11

dk5bk@t-online.de
"Aprilwetter in der Erbsensuppe"
Lieber OM Klaus,

Dein heutiger Bericht in der Flieger-Funk-Runde war mal wieder Spitze! Dein Wissen ist phänomenal und Du verstehst es, es weiterzugeben.
Pflege bitte weiterhin den Humor - das Leben ist ernst genug.

Es grüßt Dich aus dem Teutoburger Wald
Dein eifriger Zuhörer
Manfred DK5BK

Anzeige

Klaus Kinzig Df1AA
28.04.2018 06:52

df1aa@aol.com
Deine Wetterberichte und Vorträge in der Fliegerfunkrunde finde ich immer sehr interresant.
Auf diesem Wege möchte ich mich herzlich dafür bedanken.
Mach bitte weiter so , denn das bereichert die FFR Runde immer sehr.
vy 73 de Klaus DF1AA

Karl-Heinz Wolter
02.01.2018 23:09

escribente@t-online.de
Hallo Klaus,

ich weiß gar nicht mehr, ob ich Dir schon einmal geschrieben habe oder nicht. Altersvergesslichkeit. Kann sein, kann aber auch nicht sein. Die Bundeswehrzeit habe ich anders erlebt als Du - sowohl in der 4/1 als auch in der 3.Kompanie. Ist auch nicht ungewöhnlich, sage ich als Anhänger des Konstruktivismus´. Jeder macht sich seine eigene Wirklichkeit. Ich erinnere mich recht gut an Dich. Die Seiten über das Wetter habe ich sehr aufmerksam gelesen und abgespeichert. Respekt. Ich habe damals überwiegend etwas für die Kameraden geschrieben: Briefe an deren Eltern um Geld. "Liebe, Eltern, ich brauche Kies. Schickt misch watt. Euer Willi," Gelegentlich auch Textentwürfe für Verabredungen und Liebesbriefe. Viele haben nicht richtig schreiben können. Manche konnten nur ihren Namen unter den Brief setzen. Das ist lange herl

Das neue Jahr magst Du beginnen
mit frischem Mut und wachen Sinnen

Herzliche Grüße

Karl-Heinz Wolter

aus Nastätten im Taunus


Anzeige

Ferdi
19.11.2017 20:02

ferdinand.fuenfer@t-online.de
Hallo Klaus,
vielen Dank für die vielen Beiträge zu Deinen Wetterberichten.
Ich höre bzw. lese sie seit vielen Jahren, fast von Beginn Deiner Funktätigkeit als Wetterrfrosch.
Die Berichte zeigen immer wieder, mit wieviel Arbeit und Sachkenntnissen Du die Berichte zusammengestellt hast.
Oft haben wir auf der Ortsfrequenz noch hierzu weitere Gespräche geführt.
Deine Homepage ist übrigens ausgezeichnet !
Vielen Dank
73 Ferdi DD2JV

Erhard Stephan
28.10.2017 23:55

DF8ZW@t-online.de
Lb. Klaus,
Deine Berichte (PDF- und MP3-Dateien) sind wieder einmal einfach phantastisch.
Vielen Dank, auch im Namen meiner OV-Kollegen.
Bis demnächst
73 Erhard

Anzeige

Stephan Heinrich DJ3MQ
03.12.2016 07:35

uteundstephan@web.de
Hallo Klaus ,
besten Dank für das zur Verfügung stellen Deiner tollen interessanten
Berichte für unsere Fliegerfunkrunde .
Wir freuen uns sehr und erwarten gespannt Neues .
Unglaublich Deine Leistung, in 39 Jahren bis heute 1715 Berichte zu erstellen .

73 u. 55 Von Stephan DJ3MQ , Op. von DL0FFR

Andreas
01.10.2016 08:20

mail@ankahe.de http://www.ankahe.de
Hallo Klaus,
Vielen Dank für die vielen interessanten Berichte!
Über die Flieger-Funkrunde bin ich auf Deine Berichte aufmerksam geworden und habe mich auch immer schon darauf gefreut.
Werde jetzt auch noch öfters Deine Internetseiten besuchen!

Grüße aus Thüringen
Andreas
73 DL5AKN

detlef faller dd1df
20.09.2016 09:16

d.faller@arcor.de
so eine wertvolle arbeit da muss man
einfach den hut ziehen
danke de dd1df 55 73
detlef

Eckhard Bremer
01.09.2016 12:07

DL4EBV@t-online.de
Hallo dr Kaus

Danke für deine Berichte (SWL seid ca 40
Jahren ) Habe Dir auch schon öfter mündlich
gedankt.
Alles Gute und awds beim OV-Abend.
73 Eckhard

Erhard Stephan
29.07.2016 12:00

DF8ZW@t-online.de
Klaus,
auf dem Weg der B. für Dich und die Deinen alles Gute.
73 Erhard

Roland Fischer
18.07.2016 20:29

dg1ebr@bafi-mcs.de
Hallo Klaus,
nun lebe ich schon bald 22 Jahre nicht mehr in Moers, und höre aber immer noch gerne deinen Funkwetterbericht.
Das war schon vor 25 Jahren so, als ich als \"Lehrling\" vom Hans DL2EBB zusammen mit Ihm in seinem Keller den
Rundspruch sprechen durfte. Deine Zusammenstellung war immer fesselnd und Lehrreich, ich hoffe das bleibt noch
lange so und du und deine XYL erfreust dich bester Gesundheit!
73 aus der von der Sonne geküßten Ortenau
Roland DG1EBR

roman heuer
15.07.2016 08:22

romanheuer@gmx.de http://keine
Lieber Klaus,
Deine \"Heimseite\" zeugt von unermüdlichem Bestreben, alles perfekt zu machen. Mitreden kann ich dabei nur bei den Seiten über unsere Klassentreffen, die -\"trefflich\" geschildert- ein umfassendes Bild unserer Gemeinsamkeiten abgeben.
Auch die übrigen Seiten Deiner homepage
sind Zeugnis dafür, dass Du alles mit Begeisterung und Ausdauer aufgebaut und fortgeschrieben hast. Was würde in einem Aufsatzheft als Beurteilung stehen? Brav! Weiter so!
Mitbesten Wünschen aus dem Dorf an der Düssel
Roman

Erhard Stephan
09.05.2016 10:42

DF8ZW@t-online.de
Klaus, solch eine tolle Webseite ist mir in meinem ganzen Funkerleben noch nicht vorgekommen. Dazu meinen herzlichsten Glückwunsch. Besten Dank für die tollen techn. Artikel und die Kontaktaufnahme mit mir. Herzliche Grüße aus Hessen von
Erhard DF8ZW

Friedemann Haas
25.04.2016 11:29

BFHaasBern@t-online.de
Hallo Klaus,
Dein Beitrag zum Aprilwetter und zum Thema Bauernregeln war wieder einmal lehrreich und zugleich unterhaltsam.
Beste Grüße aus Bern von
Friedemann

Henner Stöbbe
25.03.2016 18:51

hcphamburg@t-online.de
per Zufall und sehr spät, wenn auch nicht zu spät, bin ich im Internet auf Ihre Harry
Hermann Orchester Seite gestoßen, die ich mit viel Freude und Erinnerung durchforstet
habe. Auch ich bin seit den 1960iger Jahren ein \"alter\" Fan von Harry Hermann.
Auch ich habe in jenen Jahren mit einer Revox G 36 diverse nächtliche Mitschnitte aus
dem NDR - \"Melodie zur Mitternacht\" - gemacht, die ich in der Zwischenzeit digitalisiert
auf CD gebrannt habe und wie einen Schatz sorgsam hüte, obwohl ich in meinem Freundes-
und Bekanntenkreis und in der \"Jungfamilie\" niemanden finde, der sich für
diese Art Musik erwärmen kann - sie ist wie \"out of this world\". Ich meine sogar, daß
einige meiner Mitschnitte auf den kommerziellen CDs nicht vorhanden sind oder nur
verstümmelt und gemixt wiedergegeben werden. Also stimme ich Ihnen zu, wenn ich
nicht mehr da sein werde, geht mein \"Musikschatz\" auch den Weg alles Irdischen.
Beste Grüße,
Henner Stöbbe, 22459 Hamburg

Klaus Rauchfeisch
01.12.2015 16:18

klausrolf2@gmail.com
Hallo Klaus,
ich war immer in der 3.Batterie der Spiess sprach immer mit einen in der dritten person wollte immer in die küche,mußte dann bis zum ende grundausbildung machen alle 3 monate neue flak kanoniere na ja lange lange her

Mfg
Klaus Rauchfleisch

Klaus Rauchfeisch
01.12.2015 16:11

klausrolf2@gmail.com
Hallo eine tolle Seite,ich wußte garnicht
das es die boelke Kaserne nicht mehr gibt,
war dort von 1971-1979 noch mit dem M42
lg

Jürgen DJ4JZ
16.10.2015 21:49

dj4jz@darc.de http://www.dj4jz.de
Hallo Klaus,
eine sehr schöne informative Webseite.
Besonders gefallen mir deine Wetterinformationen.
Beste Grüße aus dem Westerwald
Jürgen

Michael Sieben
04.09.2015 11:59

mi.sieben@t-online.de
Hallo Klaus!
Ich bin bei einer beruflichen Internetrecherche auf deine Seite gestoßen und habe mich an meine W15 Zeit 74/75 erinnert, in der ich in der Boelcke-Kaserne stationiert war. Mein Vorgänger in der Schreibstube hieß übrigens auch Hoffmann! Ich selber stamme aus der Eifel und hatte einen ganz schönen Streif zu bewältigen, um nach Hannover zu gelangen. Sonntagabend 22:00 Uhr Treffpunkt Hbf Köln und dann mit Auto oder Zug nach Hannover um pünktlich zum Frühstück dort zu sein. Wenn mit dem Zug, dann der Express Paris-Warschau!
Es war echt schön zu lesen und ich fühlte mich in die Zeit zurück versetzt.

Viele Grüße aus Bonn
Michael Sieben

Robert F.
27.07.2014 18:15

femi@gmx.net http://www.sanktleonhard.eu
Als Betreiber einer Wetterstation und Sat/DVB-T Freak möchte ich mich für die tolle Erklärung der Überreichweiten bedanken.
Man muss sie ohnehin einige Male lesen, bei den vielen Möglichkeiten.

Also auch meinerseits ein herzliches Dankeschön!

Heinz-Walter Gisa
13.05.2014 13:55

hwgneu@t-online.de
Moin Herr Hoffmann.
Irgendwie bin ich auf ihre Seite und auf die "Bundeswehr" gestossen.
Ich war 1966/67 (W18, später Z2) im Boelcke-Zirkus, nach der Grundausbildung Ordonanz im frisch renovierten Offiziers-Kasino. War eine tolle Zeit und für meinen weiteren Berufsweg (Hotel / Gastronomie) zumindest nicht hinderlich.
Durch ihren Bericht bin ich noch einmal tief in die Vergangenheit "abgetaucht".
Danke für ihren Bericht.
MfG Heinz-Walter Gisa

Herbert Vogel
05.01.2014 11:53

dl7dra@darc.de
Hallo, dr dl5ej,
heute fehlt mir etwas; das sonstige Ritual ist unterbrochen: Ich vermisse Ihre Erläuterungen zum UKW-Wetter
im Nordrhein-Ruhrgebiets-Rundspruch.
Ich freue mich auf nächsten Sonntag und
den seit Jahren üblichen Ablauf.
Vielen Dank für Ihre Mühen!
Mit vy 73
Herbert dl7dra

Bernd Schulten
24.09.2013 20:42

Bslt04@gmail.com
Hallo Herr Hoffmann,

Auf der Suche nach einem Schulkameraden, der bei der Bw laengere Zeit diente, stieß ich auf Ihre Website. Ich habe ebenfalls beim FlaBtl 1 in Langenhagen von Juli 1963 bis Dez 1964 meinen Wehrdienst abgeleistet. Nach der Grundausbildung ( Ich wurde damals als 2500. Rekrut vom Hptm ??? Und dem Spieß - klein und giftig - besonders begruesst. ) war ich in der 1. Batterie bis zur Entlassung mit kompletter Ausrüstung, die ich erst drei Jahre später los wurde, als Staber eingesetzt.
Beim Lesen Ihres Tagebuches sind längst verdrängte Erinnerungen wieder aufgetaucht.
Grüße,
Bernd Schulten

Tina OE5HTL
22.09.2013 16:33

oe5htl@wetter-live.at http://oe5htl.at
Hallo Klaus!

Tolle Homepage! Ich beschäftige mich auch schon seit einigen Jahren mit dem Wetter, habe auch meine Wetterstation im Internet online --> http://www.wetter-live.at
Bin auch Mitglied bei Skywarn Austria. Vielleicht hört man sich mal auf dem Band.

vy 73 es gd DX de Tina OE5HTL

Engel-07
11.05.2013 14:02

hk1lhh@freenet.de
Hallo Herr Hoffmann,
heute möchten wir http://www.euro-funker.de für den Wetterbericht bei Ihnen bedanken. Es macht uns immer Freude auf Ihrer Seite rum zu stöbern und uns über die verschiedenen Wetterkabriolen zu informieren und die Information an andere Funker weiter zu geben.

Machen Sie weiter so.
Schöne anstehende Pfingsten 2013 Ihnen und Ihrer Famielie
wünscht das gesamte Funkspruchteam
von http://www.euro-funker.de

Harry - DJ0PR
21.04.2013 09:49

dj0pr@harmei.de http://www.dl0kk.de
Hallo Klaus,
wenn es eben geht, fast wie ein Ritual, höre ich den Rundspruch am Sonntag mit deinem immer sehr interessanten Funk-Wetterbericht und den weiteren Informationen, bzw. Beiträgen.
Heute habe ich bei der Aussendung auf 2m mitgelesen und finde aus sehr angenehm einzelne Passagen noch einmal nachlesen zu können, allein auch wegen meines meteorologischen Verständnisses.
Danke für deine Müh, mache bitte weiter so. Am besten sorgst du einfach für gutes Wetter mit guten Funkbedingungen.

vy 73 de Harry (DJ0PR)

Stephan
04.03.2013 11:17

stephan.flick@nsn.com
Hallo Klaus,
habe es doch heute tatsächlich mal geschafft auf Deine Funk/Wetterseite zu schauen. Leider habe ich im Moment nichts mehr zum Funken (alle Antennen sind abgebaut), aber ich hoffe, daß es in Zukunft doch bald mal wieder klappen wieder etwas aufzubauen. Eine eigene Wetterstation habe ich inzwischen auch und sammle seit über einem Jahr die Daten von Wankum (Tem, Luftdruck, Niederschlag, Windstärke und Richtung etc.). Habe es nur leider noch nicht geschafft, die Daten als Homepage zu stellen. Bei Interesse kann ich dir den Zugang über TeamViewer geben (geht dann als Remote User).
Gruß und bis bald,

Stephan - DL3EAG

DL2EAI - Peter
17.12.2012 15:29

peter.gaertner1@t-online.de
Hallo Klaus
Hallo OM Klaus

ich denke, dass ich auch "Anderen" aus dem Herzen spreche:
Vielen Dank für Deine - auch für meteorologisch nicht versierten - Lesern interessanten und sehr gut dargebrachten Beiträgen. Ich lese Diese immer wieder gerne und sage einfach...... mach weiter so - ich freue mich auf jede Deiner "Ausgaben".
Die Zeit ist reif für einen herzlichen Weihnachtsgruß an Dich und Deine Familie - auch von meiner ex-YL (DB7JM)
und einen "guten Rutsch" (nicht wörtlich nehmen) in`s neue Jahr.

vy 73 Peter - DL2EAI

Lange,Klaus-Dieter
11.11.2012 19:03

kd@lange-greene.de
Hallo Herr Hoffmann,

durch Zufall bin ich auf Ihre Seiten -Wehrdienst beim 3.Fla.Btl.1- gestoßen. Meine Wehrdienstzeit habe ich bei der gleichen Batterie von September 1968-März 1970 dort abgeleistet.
Beim Lesen Ihrer Seiten kamen immer wieder längst vergegessen geglaubte Erinnerungen in mir hoch. Einige der von Ihnen namentlich aufgeführten Ausbilder, zum Beispiel Zugführer und Batteriefeldwebel, habe ich auch noch erleben dürfen. Die Erlebnisse mit meinem Batteriefeldwebel haben mich davon abgehalten Zeitsoldat zu werden. Die gute Kameradschaft die wir pflegten, ließ mich diese 18 Monate ziemlich schadlos überstehen. Voller Begeisterung habe ich Ihr Tagebuch gelesen, einfach Klasse.
Obwohl seit meiner Entlassung mittlerweile schon wieder 42 Jahre vergangen sind machte sich doch etwas Wehmut bei mir bemerkbar, es gab auch angenehme Erinnerungen an diese Zeit.

Herr Hoffmann ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute!

Gruß, Klaus

PS. Meine Funktion: ich durfte einen M-42 - ca. 4000 Km durchs Gelände fahren. Das Positive daran war, für 400 Km unfallfrei gefahrene Km gab es einen Tag Sonderurlaub.

Martin
31.07.2012 10:59

dl6bdl@ov-lennestadt.de
dr OM Klaus!

Dir meine Anerkennung auszusprechen lag mir als langjährigem Zuhörer einfach am Herzen. Es ist gerne geschehen.
Du fragst Dich selbst, ob es im Internetzeitalter noch zeitgemäß ist, Deine Art der Wetterpräsentation via Rundspruch zu wählen. Doch da kann ich Dich beruhigen. Mir gefällt Deine fundierte und klar gegliederte Art Deiner Informationen, die zudem noch von einer gehörigen Portion Ausstrahlung und Selbstsicherheit unterstrichen werden. Diese menschliche Präsentation ist mir allemal lieber, als anonym im I-Net irgendwas zu "Googeln".

Es freut mich, dass ich Dir ein kleines Upgrade geben konnte und wünsche Dir noch viele Jahre Gesundheit, damit wir weiterhin Deine Beiträge geniessen können.

vy 73 von Deinem Fan

Martin, DL6DBL, Bj. 1956


Martin
29.07.2012 10:38

dl6bdl@ov-lennestadt.de
Lieber Klaus!
Ich lasse es mir nicht nehmen, Deinen sonntäglichen Wetterrundspruch zu hören. Sehr lehrreich sind Deine informativen Hintergrunderläuterungen zu den Wetterphänomenen. Nirgendwo anders konnte ich bisher derart fundierte Informationen hören.

Ich möchte mich an dieser Stelle für die viele Arbeit bedanken, die Du Dir mit der Erstellung der Rundsprüche machst.

vy 73 de Martin, DL6DBL


Sven Plöger
27.07.2012 17:38

kontakt@meteo-ploeger.de
Danke schön für den prima Reim :-)
Herzlicher Gruß
Sven Plöger


Am 14.07.2012 um 15:12 schrieb Klaus Hoffmann:

Lieber Sven!

Ich denke, dieses mein Gedicht wird auf diesen Sommer, der nicht auf den "Strich" geht, passen, auch wenn er noch nicht vorbei ist. Sie dürfen es für Ihre Zwecke verwenden, ohne mein Urheberrecht zu verletzen.

Mit besten Grüßen
Klaus Hoffmann, der Wetterfrosch

http://www.hoffydirect.de/ukw-funkwetter


Der Sommer ´12, recht traurig das,
der hatte gegen Wärme was.
Auch war er Sonnenstrahlen-Strichen
im Allgemeinen ausgewichen.
Doch was er liebte, wochenlang,
warn Regenschauer - Donnerklang!

Schlussfolgerung:

Daraus ersieht man sonnenklar,
dass er normal veranlagt war.

Hermann Paix
25.07.2012 17:37

hermann.paix@web.de
(Montag, 23 Juli 2012 20:04)

Guten Abend Herr Hoffmann,

vielen Dank für Ihre schöne Würdigung des Harry Hermann Symphonieorchesters.

In meiner Jugend habe ich keine Wochenendschau ausgelassen, in der Harry Hermann mit seinem Orchester auftrat.
Der Grund: Mein Onkel Gustav Hartwig wirkte lange mit am Schlagzeug / Pauke. Ich glaube auch, ihn auf Ihrem Foto erkannt zu haben. Wissen Sie etwas darüber?

Unsere Familie würde sich sehr freuen, wenn wir über unseren Musiker in dem berühmten Orchester mehr erfahren könnten. Ihre CDs werde ich natürlich bestellen.

Viele Grüße
Hermann Paix

Erhard Kummer-Wittenborn
12.07.2012 18:13

kummer-wittenborn@online.de
Lieber OM Klaus
Ich versuche seit einiger Zeit etwas über das Wetter zu erfahren und habe in drei Büchern immer wieder die gleichen Teile gelesen, ohne sie wirklich zu verstehen. Ich bin nun von der didaktischen Klarheit und dem Informationsgehalt ihrer Funkwetterberichte begeistert und habe sie mir alle ausgedruckt. Ich kam zufällig auf diese Homepage, als ich überlegte ob evtl. ein Amateurfunker sich auch schon mal mit dem Wetter beschäftigt hätte und nach den beiden Begriffen bei Google suchte. Vielen Dank für die informativen Seiten.

VY 73 Erhard aus Melle, Niedersachsen


Norbert
20.05.2012 14:32

zyklonee@aol.com http://www.wettertaxi.eu
Hallo,
eine gute und struktuierte Homepage! Wetter und Funk ist eine gute Kombination.
Bis bald
die Private Wetterstation aus Leer(Ostfriesland)
Norbert Michels

Peter Ursinus
14.04.2012 16:25

pursinus@tempuri.de
Gratuliere, wahrlich eine schöne Webseite!

Peter DL2EQ :-D

Sven Plöger
05.03.2012 19:31

kontakt@meteo-ploeger.de
Sven Plöger (Mittwoch, 28 September 2011 12:45)

02. September 2011

Hallo lieber Herr Hoffmann,

danke für Ihre nette Mail über die ich mich sehr gefreut habe. In der Tat hat die Redakteurin der Rheinischen Post ein wirklich nettes Interview mit mir gemacht - so etwas macht Freude, denn das gelingt nicht jedem Mitglied der "schreibenden Zunft"...

Herzlicher Gruß, viel Spaß beim Wetterberichte Schreiben und vy 73 ;-)
Sven Plöger

Hartmut Link
05.03.2012 18:11

hartmut_link@t-online.de
Hallo Klaus ,

ich muß Dir mal wieder liebe Grüße aus dem Siegerland zukommen lassen , da Dein UKW-Wetterbericht hervorragend ist !
Vy 73 von DO6LH Hartmut

4. März 2012

ingo schuch
05.02.2012 12:33

byby_ingo@gmx.de
guten Tag

Habe mir erlaubt Ihre Seite zum Orchester Harry Hermann in der Musik Datenbank von Discogs einzutragen. Hoffe sie sind damit einverstanden. Die Discogs Datenbank enthält zum Orchester Harry Hermann nur diesen einen Eintrag (den ich beigesteuert habe). Harry Hermann verzeichnet auch nur zwei, wovon einer von mir ist. Die Bilder zum Orchester habe ich im Internet zusammen gesucht um sie in Discogs zuordnen zu können.



Habe zum Eintrag hier im Gästebuch auf die Möglichkeit html-Tags zu verwenden zurückgegriffen. Hoffe das funktioniert.
Beste Grüsse

Ingo Schuch


[/img]

Bernd
31.12.2011 16:53

schkun-777@hotmail.de
Eine wirklich sehr gute und informative Internetseite hast Du da gemacht, die einem die Dynamik unserer Welt und ihrer Umgebung vor Augen führt. Sehr gut wissenschaftlich erläutert, auch für KW und CB-Amateure, denn auch diese brauchen Inversionen für DX Reichweiten. Ich bin aber leider seit über 10 Jahren raus aus dem Hobby, da ich extremen Ärger mit dem Weiterverkauf vom LLW Geräten von U-Booten und Schlachtschiffen einer gewissenens Serie hatte, da standen die "Freunde" vorm Tor, und das obwohl die EV-Stufe fehlte. Ich hatte promt eine Anzeige an der Backe, wegen der Verbreitung von Kriegswaffen. Zum Glück konnte mein Anwalt das alles runterbügeln, Kosten von 1.350,-€ hatte ich trotzdem, und auch eine peinliche Hausinspektion. Haltet durch und guten Rutsch an alle.

Bernd.

Udo
13.12.2011 16:27

udo.eickenberg@uni-bielefeld.de
Moin moin,
jetzt bin ich auch im Neuen!
C U soon
Udo

Stefan Helfrich
24.11.2011 20:21

http://www.heinzerhardtfreun.de
Hallo Hoffy, Klaus Hoffmann,
herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Homepage. Mit großem Interesse habe ich deinen Eintrag im Heinz Erhardt Gästebuch gelesen. Natürlich habe ich dich sofort gegoogelt und auch gefunden. Ich hoffe die Erfahrungen mit deiner ehemeligen Heinz Erhardt-Seite waren nicht zu schmerzlich. Ich teile auch sehr das Hobby Heinz Erhardt und sammle alles, was ich bekommen kann, sofern dies noch bezahlbar ist. Leider ist die aktuelle Entwicklung in die andere Richtung. Vor allem seit seinem Hundertsten Geburtstag gab es einen neuen Hype. Für Autogrammkarten wird teilweise schon über 100 Euro bei einem bekannten Onlineauktionshaus bezahlt. Vielleicht bist du schon mal über meine Seite gestolpert, wenn nicht, viel Spaß dabei. Es wäre schön, wenn wir in Kontakt bleiben würden und uns mal "austauschen" könnten.
Viele Grüße,
Stefan Helfrich

Peter Ursinus
07.11.2011 09:56

pursinus@tempuri.de
Mein lieber Klaus, eine solch kurzweilige Internetseite, sieht man mal von "youtube" ab, habe ich noch nicht erlebt.
Ich wollte mich schon beschweren, weil sie mir Zeit "stiehlt". Man kann nur schwer mit Lesen aufhören!
Danke und mach weiter so!
Peter

Cathrin Laurenz
01.09.2011 13:39

http://www.cat4dogs.de
Guten Tag,

wie Sie sich bestimmt schon denken können, habe ich mich ganz besonders über diesen Teil Ihrer Seite gefreut:
"Denken Sie daran, dass es im Grunde drei Arten von Zuhause gibt, in dem ein Hund leben kann:..."

Ich wünsche Ihnen und Rocco noch viele "nachdenkliche" Spaziergänge.
Einen lieben Gruß aus Bielefeld.